28.03-04.04.2015 Kader- und Manövertörn im Solent

Am Sonntag melden die Wetterberichte „severe gale 9 to storm 10“: W ir bleiben im Fjord von Portsmouth und üben den ganzen Tag.

Am Dienstag profitieren wir von schönem Wetter und abnehmendem Westwind, um nach Southampton zu fahren. In der dortigen ‚Ocean Village Marina‘ üben wir wieder ausführlich. Dies führen wir am Dienstag weiter, verholen aber während des Tages dazwischen nach der ‚Hamble River Marina‘.

Der Mittwoch führt uns in den ‚Beaulieu River‘, nach ‚Bucklers Hard‘, wo wir bis zur Genickstarre rückwärts fahren.

Der Donnerstag besteht aus zwei Teilen: Zuerst die Überfahrt nach Cowes, wieder mit vielen Manöverübungen. Dann mit dem Eindunkeln unternehmen wir eine Nachtfahrt mit vielen Leuchtfeuern, Tonnen, Schiffen usw. bis zurück in die Haslar-Marina in Portsmouth.

Am Freitag heisst es dann noch tanken, putzen, inventarisieren usw.;  und dann feiern wir gemeinsam den Abschluss dieses abwechslungsreichen Manövertörns.

Skipper: Christoph Rosenthaler; Mannschaft: Serge, Cyrill, Alain, Paul


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.