20.10.2012 „ROLLING HOME“ ist gestartet

 

 

Seit Samstag, health 20.10.2012 ist die MY ROLLING SWISS II unterwegs nach Basel. Die vorhergehende Woche wurde sie kurz und intensiv in de Klerks Yachtwerft überholt und gewartet. So wurden die Spuren der letzten 29 Törnwochen beseitigt. Speziell zu bemerken ist der intensive gelbe „Ostseebug“, eine Verfärbung, die durch eine Algenart der Ostsee hervorgerufen wird. Robert musste doch fleissig schruppen, um den Bug wieder schön weiss zu kriegen. Als kleine Überraschung traf dann gleich noch die „Aqualibra“ bei de Klerk zum Winterlager ein. „Aqualibra“ ist die älteste Schwester der Trader 42 Signature-Baureihe. Sie hat Baunummer 1, die RSII immerhin Baunummer 22.

Die „Rolling“ hat 2012 wiedermal eine eindrückliche Leistung erbracht: Die Reise nach Sankt Petersburg und zurück hat rund 1000 weitere Betriebsstunden und 5700 sm ins Logbuch unserer Motoryacht gebracht. Mit den nahezu 90% Auslastung ist auch der CCS sehr zufrieden.

Und nun geht es noch mit ROLLING HOME weiter: 27.10.2012 Köln; 03.11.2012 Karlsruhe; 10.11.2012 Basel.

Dann steht die MY ROLLING SWISS II für alle Interessierten offen: Besuchen Sie doch die CCS-Motoryacht anlässlich der GV von CCS Motorboot am 17.11.2012 in Basel oder der grossen CCS Generalversammlung am 24.11.2012 in Basel.
Am Sonntag 25.11.2012 besteht sogar die Möglichkeit, an Gästefahrten auf dem Rhein durch Basel teilzunehmen.

Informationen zu den Anlässen und weiterführende Links finden hier.

Wir würden uns sehr freuen, Sie im November an Bord der MY ROLLING SWISS II zu begrüssen.

Bis dann wünschen wir der RSII eine spannende und abwechslungsreiche „Bergfahrt“. Auch diese Fahrt können über Yellow Brick (Neu im Stundenintervall) oder AIS verfolgen.

Marc Pingoud, Schiffsverantwortlicher MY ROLLING SWISS II